Magazin

Duales Studium mit trendmarke und Steinbeis

Die trendmarke setzt auf erstklassige Aus- und Weiterbildung

Eine passgenaue und kontinuierliche Qualifizierung aller Mitarbeiter*innen steht bei der trendmarke Werbeagentur GmbH an erster Stelle. Um auch in Zukunft am Puls der Zeit zu bleiben und keine Entwicklung zu verpassen, kooperiert das Stuttgarter Unternehmen seit Kurzem mit dem renommierten Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT). „Dass wir Partnerunternehmen für ein berufsintegriertes Studium geworden sind, ist eine tolle Auszeichnung für uns“, freut sich trendmarke-Geschäftsführer Sebastian Ereth über die Zusammenarbeit. „Denn erstklassige Aus- und Weiterbildung ist die Basis für eine erfolgreiche und hochwertige Arbeit“.

 

Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis

Das SCMT, bei dem der Wissenstransfer sowie eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis im Vordergrund stehen, ist das größte Projekthaus im Steinbeis-Verbund, zudem auch die private Steinbeis University Berlin (SHB) gehört. Die trendmarke-Mitarbeiter*innen haben die Möglichkeit, an berufsintegrierten Bachelor- und Masterprogrammen sowie Zertifikatslehrgängen teilzunehmen. Dabei werden sie während des gesamten Studiums von Lehrkräften und erfahrenen Coaches betreut. In praxisnahen Vorlesungen geben Experten ihr Wissen weiter. Sie lehren, vermitteln, beraten und fördern dabei die individuellen Interessen.

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, Trends und innovative Ansätze finden mit dem Studium direkten Einzug in das Unternehmen. Neue Impulse werden gesetzt, dem Stillstand entgegengewirkt.

Vorteile für Studierende:

  • Studiengebühren, Reise- und Unterbringungskosten werden teilweise oder komplett vom Partnerunternehmen übernommen. Das zusätzliche Gehalt ebnet den Weg durch das Studium.
  • Studierende setzen ihr neu erworbenes Wissen direkt in einem Unternehmensprojekt um.
  • Die Studierenden werden von Dozenten aus Praxis, Wissenschaft und Forschung begleitet.
  • Das Studium ist nicht nur theoretisch, sondern das Projekt ist integraler Bestandteil.
  • Die Studierenden profitieren vom Austausch mit ihren Kommilitonen und den Erfahrungen aus anderen Unternehmen.
  • Nach erfolgreichem Studium gibt es einen staatlich anerkannten Abschluss.

Vorteile für Unternehmen:

  • Unterstützung beim Recruiting von Nachwuchstalenten.
  • Weiterentwicklung von Potenzialträgern.
  • Positiver Imagetransfer und Steigerung der Attraktivität des Unternehmens.
  • Maßgeschneiderte Lösungen.
  • Qualifizierung mit Unternehmensbezug.
  • Durch das Studium lernen Studierende schon früh, Einsatz zu zeigen und praxisorientiert zu arbeiten.
  • Ein professionelles Projektmanagement und -coaching wird durch Dozenten und Spezialisten aus dem Steinbeis-Verbund garantiert.

Hintergrund:

Der Name Steinbeis steht seit über 150 Jahren für effizienten Wissenstransfer, für eine gelebte Verzahnung von Theorie und Praxis sowie für langfristigen Erfolg. Ferdinand von Steinbeis legte als Gründer zahlreicher Gewerbeschulen in Württemberg den Grundstein für die duale Ausbildung. Er galt als Förderer innovativer Ideen und als Vorkämpfer praxisnaher Bildungskonzepte. Bereits im Jahr 1868 entstand in seinem Namen die erste Steinbeis-Stiftung zur Förderung der gewerblichen Ausbildung von Nachwuchskräften.

Kostenloses Angebot und Beratung gewünscht?

Daniel Wanner

New Business und Kundenberater

0711 460 520 23

Sie möchten Ihrer Webseite ein neues Gesicht verleihen oder haben ein anderes Projekt für uns?

Online anfragen